Dienstag, 16. Oktober 2012

Heiligsprechung Anna Schäffer

Am 21. Oktober 2012 wird Anna Schäffer von Papst Benedikt heiliggesprochen. Viele Menschen in Mindelstetten im oberbayerischen Landkreis Eichstätt verehren die Frau, die 25 Jahre lang starke Schmerzen ertragen hat und 1999 selig gesprochen worden ist. Zwei Wunder sind von ihr nachgewiesen. 



2000 Regensburger werden am kommenden Sonntag in Rom erwartet, um bei der Heiligsprechung von Anna Schäffer "live vor Ort zu sein".

Ihre Gebeine ruhen seit 40 Jahren in der Pfarrkirche in Mindelstetten. Der Mindelstettener Pfarrer Johann Bauer sagte dazu im Münchner Kirchenradio, dass die Kirche deshalb auf lange Sicht zur "Anna-Schäffer-Kirche" werde, da sie mit der Heiligsprechung das Patronat einer Kirche übernehmen könne. Pfarrer Bauer berichtet, dass durch die Ankündigung der Heiligsprechung von Anna Schäffer schon dieses Jahr deutlich mehr Wallfahrer nach Mindelstetten gekommen seien als in den Jahren zuvor.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.