Donnerstag, 14. Mai 2015

Eine historische Rarität

Papst Pius XII feiert am  Himmelfahrtstag, am 14. Mai 1942 im Petersdom die Heilige Messe anläßlich des 25.Jubiläums seiner Bischofsweihe.

             
                     

Hier geht´s zum italienischen Predigttext:   klicken

"Geliebte Kinder der Stadt, erwählter Teil der immensen Herde Christi, der Uns als ihrem Hirten auf spezielle Weise anvertraut wurde, denen Wir- Bischof von Rom, unter dem Gewicht des Obersten Pontifikates- Unser Herz öffnen-für die heilige Liebe des Vaters zu seinen Kindern, die unsere Seele berührt - von Uns zu euch und von euch zu Uns,
Eure Anwesehenheit ist ein Pfand für die sanfte Kette jahrzehntelanger Devotion, unverändert durch die Jahrhunderte und Ereignisse, mit der das Römische Volk dem Heiligen Stuhl Petri verbunden ist. (....)
Und jetzt zu Füßen dieses Altares- unter den Erinnerungen die Unsere Seele bewegten und überfluteten, haben Wir Uns mit den Heiligen Paramenten bekelidet, um uns darauf vorzubereiten, das Eucharistische Opfer zu zelebrieren. Unser Blick erhebt sich- und betrachtet bewundernd oben an diesem herrlichen Baldachin mitten in goldenen Strahlen- das Bild der Taube mit ausgebreiteten Flügeln, evangelisches und tröstliches Symbol  des Heiligen Tröstergeistes , der über der Kirche steht und euch mit den vielen Charismen seiner Gnade und des Abbildes seines spirituellen Friedens inspiriert. Das ist ein sprechendes Symbol.
Wann konnte er mit größeren  Versprechungen zu den Herzen der Menschen sprechen als an diesem Fest der Himmelfahrt, bei dem der Erlöser vor den Augen der Jünger auf dem Ölberg entschwand -als Vorspiel, um den Weg, den die flammenden Sprachen des Heiligen Geistes , die auf den Berg Zion herabstiegen , zu bereiten.
Steigen auch wir, geliebte Kinder, mit Christus in den Himmel auf:  machen wir unser Herz bereit."-(.........)
 Quelle: La Santa Sede, LEV

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen