Sonntag, 25. Oktober 2015

Salve Regina

Das alte Lied des Herman Contractus, dass, wie es in der altmodischen Sprache unserer belächelten Altvorderen hieß "unzähligen Leidenden Trost, Halt und Stärke gegeben hat" wird nun seit knapp 1000 Jahren gesungen.
Hier eine schöne Version mit Papst Benedikt bei der Virgil  zum Abschluss des Priesterjahres. 

Ich finde es faszinierend wie lange so ein Lied immer wieder neu sein kann.
Manche Dinge sind eben einfach zeitlos, weil sie wahr sind.
Nun denn bitten wir die milde, süße, gütige Jungfrau Maria uns nach diesem Elende
ihren Sohn zu zeigen und auch vorher uns nicht zu vergessen.

1 Kommentar:

  1. "... zeitlos, weil wahr ..." - vergelt's Gott für dieses wunderbare Video !

    AntwortenLöschen