Freitag, 18. Dezember 2015

Die Pentlinger Predigten Kardinal Ratzingers


ACI Stampa berichtet heute, daß die Libreria Editrice Vaticana - als kleines Weihnachtsgeschenk für die Einwohner seiner Heimatgemeinde Pentling aber auch für uns alle- auf Anregung des Papa emeritus seine bisher unveröffenltichten Predigten, die er in der St. Johannes-Kirche zu Pentling gehalten hat, in einem Buch gesammelt, herausbringt. 
Hier geht´s zum Original:  klicken

"DIE UNVERÖFFENTLICHTEN PREDIGTEN JOSEPH RATZINGERS IN EINEM BUCH"

"Ich habe gedacht, daß es vielleicht nicht nur für die Einwohner von Pentling sondern auch für andere schön wäre, sozusagen mit mir zusammen am Sonntag in die Messe  zu gehen und dem Herrn zuzuhören."
Das hat der Emeritus im Vorwort des Buches "Die Pentlinger Predigten", das ab heute in italienischer Sprache bei der LEV verfügbar ist, geschrieben.



                 Arbeitszimmer Kardinal Ratzingers in Pentling, heute Sitz einer Stiftung,
                          Foto Papst-Benedikt XVI-Institut

"Ein kleines Weihnachtsgeschenk, daß der Papa emeritus nicht nur seinen Mitbürgern von Pentling schenkt sondern uns allen- in der Hoffnung "daß es auch vielen anderen eine Hilfe sein möge, das Wort der Frohen Botschaft zu verstehen und zu leben", fügt Benedikt XVI in seinem Vorwort noch hinzu. Eine einfache Art sich dem Weg des gerade begonnenen Heiligen Jahres anzuschließen  und sich von Fragen ansprechen zu lassen, die wirklich den Lauf der Zeiten überdauern.

"Sprechen wir von uns: sind wir Christen von heute nicht vielleicht alle- besonders die in Zentraleuropa- wie die Zeitgenossen Jesu?" fragte Kardinal Ratzinger in einer im August 1986 gehaltenen Predigt.
"Ist nicht auch in uns eine Selbstsicherheit, die zugleich eine Unzufriedenheit und Indifferenz umfaßt? 
Sind da nicht vielleicht auch eine Unzufriedenheit, eine Feindseligkeit im Glaubens, eine Bissigkeit in der Kirche, die nichts mehr mit der Nähe zu Christus zu tun haben? Und fühlen wir uns nicht zu sicher?"

In diesen Texten scheint in kristallener Klarheit  das hindurch, was eines der fundamentalen Charakteristika der Texte Ratzingers ist"-schreibt in einem Einleitungswort der Direktor der LEV, Don Giuseppe Costa, "einer der Schlüssel zu seinem Erfolg als Autor (...): die Fähigkeit den "Kleinen" sofort die Bedeutung der Schriften zu entschlüsseln, seine Fähigkeit  ihre Botschaft in die Sprache unserer heutigen Welt zu übersetzen."
Quelle: ACI Stampa

Fehlt nur der Hinweis, ab wann die Pentlinger Predigten auch in ihrer deutschen Urfassung erscheinen.

  

1 Kommentar:

  1. Die Pentlinger Predigten erschienen im April 2015 herausgegeben von Schnell + Steiner Verlag, Regensburg.

    AntwortenLöschen