Samstag, 5. März 2016

Fundstück - und das von einem Atheisten

... und wieder haben die Atheisten ein Argument gegen die Kirche weniger.
Wie oft habe ich mir in den Jahren seit meinem Kircheneintritt vorhalten lassen müssen, dass die Kirche rückständig sei und immer darauf bestanden hätte, dass die Erde eine Scheibe sei.

Und jetzt hat ausgerechnet der doch eher kirchenfeindliche Alan Posener bei WOn einen Artikel geschrieben, der das Gegenteil beweist - es waren nicht die Katholiken, die Kopernikus' Lehre in Zweifel zogen, sondern die Protestanten, die Fundamentalisten jener Zeit. Luther soll sogar gesagt haben: "Der Narr will mir die ganze Kunst Astronomia umkehren!" 
Luther wusste nämlich, dass sich die Erde gar nicht um die Sonne bewegen könne, denn: "Wie die Heilige Schrift zeigt, hieß Josua die Sonne stillstehen und nicht die Erde!"....
Na dann, haben wir ja im nächsten Jahr 1517 wirklich einen Grund zu feiern, nämlich dass wir Katholiken nicht auf das fundamentalistische Weltbild der Protestanten reingefallen sind. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen