Freitag, 29. April 2016

Das Bistum Dresden-Meißen hat einen neuen Bischof

Der bisherige Weihbischof von Vechta im Bistum Münster und bischöflicher Offizial, der 63 jährige Heinrich Timmerervers, wird neuer Hirte der Diözese Dresden-Meißen.
Der am 25.8.1952 in Nikolausdorf geborene Timmerervers wurde am 6.Juli 2001 von Papst Johannes Paul II zum Weihbischof von Münster ernannt und am 2.9. im Dom zu Münster zum Bischof geweiht.

Wir wünschen dem Bischof und seiner Diözese Gottes reichen Segen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen