Montag, 2. Mai 2016

Papst Benedikt XVI hat einen Brief an das polnische Joseph-Ratzinger-Institut geschrieben



Papst em. Benedikt XVI hat dem polnischen Joseph-Ratzinger-Benedikt XVI-Institut in Bydgoszcz. das seine Opera Omnia in Polen betreut, einen Brief geschrieben.
Gefunden hat ihn La Vigna del Signore (grazie), veröffentlicht hat ihn die Fondazione Ratzinger.
Hier geht´s zum Original: klicken  
         

                                                  " Liebe Freunde,
Mit Freude höre ich, daß Tarcisio Bertone, mein ehemaliger Staatssekretär in der Woche vom 2.-10. April zu Ihnen kommen und über die Kontinuität und Weiterentwicklung der pastoralen Aktivitäten von meinem Pontifikat zu dem von Papst Franziskus sprechen wird.
Ich benütze die Gelegenheit, um Ihnen ganz herzlich zu danken, für die große Arbeit, die Sie leisten, um meine Werke und mein  theologisches Denken in Polen bekannt zu machen. 
Sie wissen, daß es mir nie darum ging, eine eigene persönliche Theologie zu entwickeln, sondern daß ich einfach dem Glauben der Kirche und seinem Verstehen in unserer Zeit dienen wollte.
So hoffe ich, daß auch die Arbeit Ihres Institutes letztlich dazu hilft, daß der Glaube in unserer Zeit neu lebendig wird und kraftvoll wirken kann.
Mit herzlichen Segenswünschen für die österliche Zeit"

Im Herrn
Benedikt XVI

Quelle: Fondazione Ratzinger, La Vigna del Signore                    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen