Montag, 11. Juli 2016

breaking....neuer Pressesprecher im Vatican

Wie wir aus dem Vatican hören, hat der Pressesaal des Hl. Stuhle einen neuen Direktor. Papst Franziskus hat den Rücktritt des bisherigen Direktors Pater Federico Lombardi angenommen und Greg Burke, den bisherigen Vizedirektor, zu dessen Nachfolger ernannt. Stellvertreterin wird die
Spanierin Paloma Garcia Overjero. Beide werden ihr neues Amt am 1. August antreten.

Greg Burke ist bereits seit Dezember 2015 im Pressesaal der Hl. Stuhls tätig, seit 2012 war er Medien-Berater des Staatssekretariates. Und was den deutschen, neuerdings so papstbegeisterten Medien des linken mainstreams gar nicht gefallen wird, sie vielleicht sogar in Angst und Schrecken versetzt: er ist Mitglied des- horribile dictu -Opus Dei!

Die künftige Vizedirektorin und gelernte Journalistin Garcia Ovejero  war seit 2012 Italien-und Vaticankorrespondentin bei Cadena Cope, Radio Espana, einem Netz katholischer Radiosender in Spanien tätig.

Quelle: Radio Vatican.va

       

1 Kommentar:

  1. Ob sich der Vaticankorrespondent des Spiegels dann noch in den Pressesaal traut? Schließlich könnte Burke doch einen irre kichernden Albinomönch mitbringen...

    AntwortenLöschen