Freitag, 26. August 2016

Zeit der Freude

In diesen Tagen vom 9. - 14. September gedenken wir des Besuches von Papst Benedikt XVI in Bayern vor 10 Jahren.  Es waren wunderbare Tage und es war eine ganz besondere Stimmung in unserem Land. In München war ich "live" dabei und die restlichen Tage habe ich dann vor dem Fernseher verbracht, um nichts von diesem großen Ereignis zu verpassen.

Während aus dem Münchner Ordinariat keine Informationen kommen, dass in diesen Tagen des Besuches von Benedikt gedacht wird, beginnt man im Bistum Passau bereits mit der Vorbereitung der Feierlichkeiten:



Schön, dass sich Erzbischof Gänswein die Zeit nimmt  und diese Tage im Bistum Passau verbringt. Er wird heilige Messen feiern und ein Benedikt-Denkmal einweihen.... und ganz sicher bei dem einen oder anderen die Erinnerung an diese großen Festtage wachrufen.

Katholisch.de hat auch einen Artikel zum Besuch des Papstes und zeigt sich ganz erstaunt darüber, wie viele sich daran noch mit Freuden erinnern und wie viele Benedikt immer noch (!) verehren.

Nur im Münchner Ordinariat hat man scheints keine Zeit für ein Gedenken. Die Wichtigen haben halt wichtigeres zu tun.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen