Samstag, 3. September 2016

Grün - das ist ja sowas von out!

Wenn man sich so umschaut, in diesen Tagen, könnte man ja fast glauben, die Grünen hätten jetzt die ganze Welt erobert.... Selbst unsere Kirchenführung macht keinen Halt mehr vor der grünen Ideologie und macht bereitwillig mit.
Die tolle "Enzyklika" "Laudato Si" wurde im Auftrag eines milliardenschweren Börsengurus verfasst und zeigt, wie der begeisterte Anti-Mafia- und Anti-Korruptionsprediger in die eigene Falle getappt ist.
Das ist wohl der Grund, warum viele Katholiken den groß angekündigten Gebetstag "für die Umwelt" am 1. September so begeistert angenommen haben:

Bildquelle: Screenshot aus der C-TV Liveübertragung der Vesper zum "Gebetstag für die Umwelt" 


Wahrscheinlich sind sie lieber zuhause geblieben und haben ihre Tomaten und Brokkoli gegossen oder sogar mit ihnen gesprochen (das soll ja das Wachstum beschleunigen) .... und so war Papst Franziskus fast allein zuhaus.

Und wir haben es hier schon oft wiederholt, aber mit Psalm 2.4 ist alles gesagt:

Doch er, der im Himmel thront, lacht, /der Herr verspottet sie.




Kommentare:

  1. SO VOLL (leerer Stühle) hab' ich den Petersdom ja nun wirklich noch nie gesehen ...
    (darf ich jetzt sagen: Deo gratias! ?)

    AntwortenLöschen
  2. Es ist eben doch SEINE Kirche. Und nicht Gaias Kirche.
    Man sieht, die Gläubigen erkennen das derzeit besser als der Papst.

    AntwortenLöschen
  3. Das kommt davon, wenn man lauter Plastikstühle aufstellt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei sollen wir doch am Plastik sparen und es beichten, wenn wir zuviel davon benutzen ....

      Löschen
    2. Nun ja, dann gibt es nur zwei Möglichkeiten, entweder Stühle raus und alle auf dem Marmorboden auf die Knie, was am katholischsten wäre,
      oder man ringt sich zum Ankauf von Holzstühlen, natürlich aus nachwachsenden europäischen Hölzern, nix edles Urwaldriesenholz, selbstverständlich muss die Frage der Lackierung bedacht werden, und hofft damit die Umweltgöttin zu besänftigen, was wohl auch nix nutzt .-D

      Löschen