Samstag, 28. Januar 2017

Die Ritter von Malta haben auch keinen Mut mehr

mag sein, dass die Überschrift aus der ersten Enttäuschung geboren ist.
Aber so langsam wünsche ich mir mal, irgendwo in dieser Kirche, wieder echte Männer, die einfach sagen "Recht ist Recht und Unrecht ist Unrecht"
Und es schaffen zu sagen "Hier stehe ich, ich kann nicht anders" (ja ich weiß es war Martin Luther, der das gesagt hat, aber genau das zeichnete ihn, trotz allem,  aus, er irrte, und stand dazu! auch und wenn sein Irrtum fatal war)
Aber da muss ich in diesen postfaktischen Zeiten wohl noch lange warten.
Langer, zorniger Rede, kurzer Sinn. der Großmeister des Malteser Ordens ist zurückgetreten, wie man an diesem Tweet hier sieht

The Grand Master Fra’ Matthew Festing resigns from office


hier die komplette Meldung (auf Englisch)

Update und hier auf Deutsch

Beten wir!


P.S so ganz bei Licht betrachtet, haben die vielen Enttäuschungen, die einem das Leben im allgemeinen und die Kirche im speziellen, so in letzter Zeit bietet, auch ihr Gutes, ihr nicht gering zu achtendes Gute!
Weil Ent-Täuschung bedeutet, dass man seine Täuschungen los wird und so zur Wahrheit kommt, auch und wenn man das gar nicht will und noch weniger mag, aber wer zur Wahrheit kommt, der kommt zu Christus, der doch von sich sagt: Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben!

Nochmal. Beten wir!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen