Freitag, 24. Februar 2017

Linkendämmerung - der Schrecken naht.

Fasching-Fastnacht-Karneval.
Da feiert man und lacht
bis Aschermittwoch ist's noch lang
und so wird oft viel Spaß gemacht.
Tatä tatä tatä.

Die Medien machen gerne mit
In Funk und Fernsehen ist's ein Hit
Man lacht so gern den andern aus
kommt er aus "altmodischem" Haus.
Tatä tatä tatä.

Doch schon bald ist alles anders anders.
Die Feierlaune geht vorbei
Die Schadenfreude klingt schon mager.
Wenn Angst erfüllt das linke Lager
Tatä tatä tatä

Denn jetzt hört man das Donnergrollen
aus dem Westen herein rollen.
Der linke Spaß ist jetzt vorbei
man fürchtet strenge Tyrannei
Tatä tatä tatä.

VT, das waren doch die andern
die noch gestern nix verstanden
Jetzt sollen die Gewinner sein?
Da weinen alle Linken: Nein!
Tatä Tatä Tatä

Bei ZON kann man es lesen:
Da komm herbei ein neuer Besen
Der will den Vatikan auskehrn
und der Papst kann sich nicht wehrn.
Tatä tatä tatä

Zu vieles war da dumm gelaufen
Zurück blieb nur ein kleiner Haufen
den niemand heut mehr hören will
Ach, wären sie doch endlich still!
Tatä tatä tatä

Hinweggeschickt hat er den Besten
doch der hat Freunde jetzt im Westen
Bald kommt er heim mit großer Macht
Und dann hat der zuletzt gelacht!
Tatä Tatä Tatä

Nun fürchten sie den frischen Wind
Der große Hoffnung mit sich bringt
Die Angst geht um - vor Tradition
in jeder Zeitungsredaktion
Tatä tatä tatä.



Ein dreifaches Helau an die Atheistischen Franziskusverehrer in den Medien und überall im Lande!
Wer wird denn weinen ....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen