Freitag, 17. März 2017

Celebrate St. Patrick - München 2017

In diesem Jahr war ja alles anders. Die St.Patricks Messe, wie immer am Vorabend der St. Patricks Day Parade in München, fand dieses Mal in St. Ludwig starrt, der Universitätskirche, deren Doppeltürme die Ludwigsstraße prägen.
Und eigentlich ist diese neo-gotische Kirche auch der bessere Rahmen für eine irische Messe.
Los gings mit "Hail Glorious St. Patrick" - hier in der Original-Version:



Natürlich durften wir nur eine weichgespülte Veriante singen.... denn Teufel und Schlangenzertreten ist dem Münchner Publikum wohl nicht zuzumuten ...

Pater Kelly, extra angereist, um diese Messe zu zelebrieren und den St. Patricks Day in München mitzufeiern, probte mit uns das Singen im Vorfeld der Messe.
Ein englisch gesungenes "Gloria" - mit einem Refrain, den Pater Kelly für diesen Anlass komponiert hatte.
Der stimmgewaltige Priester, übertönte uns alle:



Die Predigt von Pater Kelly war wunderbar ...
Der Großteil der Messe war auf englisch, was auch gut geklappt hat. Wir hatten die englischen Texte zum mitsprechen und es war schön, etwas dazu zu lernen.

Auch die irischen Mitglieder der Staatsoper waren wieder mit dabei und wir konnten uns an der schönen Stimme von Dean Power erfreuen:



Die Eucharistiefeier war wie immer auf irisch ..... denn auch Pater Leahy, der die St. Patricks Messe über die Jahre in St. Michael gefeiert hat, war mit dabei

Zum Auszug gab es dann noch "Morning has broken", und auch hier konnte man sehen, dass viele Besucher doch die Musik einfach nur hören wollten. Schade, das Lied ist so schön und es war ja auch in den 70ern ein großer Hit in der Version von Cat Stevens:



Nach der Messe wurde dann "gefeiert". Es gab ein kurzes Konzert der mitwirkenden Musiker - und natürlich ließ es sich auch Pater Kelly nicht nehmen, seinen YouTube-Hit (der inzwischen 56 Mio. mal angeklickt wurde) zum Besten zu geben:




Die St. Patricks Parade fand dann am Sonntag statt - und wie immer war es die größte Parade in Europa (außerhalb Irlands) ....

... und auch hier half Pater Kelly tatkräftig mit:




Die Iren sind ja derzeit schwer gebeutelt, durch die von der OSF unterstützten Linken, die gerade alle Anstrengungen unternehmen, ihre "liberalen" Forderungen durchzusetzen.
Hoffen und beten wir für dieses Land der Heiligen .... sie brauchen es so dringend wie wir.

Heiliger St. Patrick bitte für Dein Irland - aber auch für uns!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen