Mittwoch, 12. Juli 2017

Angelus am 11.7.2010. Benedikt XVI über den Hl. Benedikt von Nursia

Den Gesamttext des Ansprache des Papa emeritus bei diesem ersten Angelus während seines Sommeraufenthaltes  2010 kann man hier lesen:  klicken

   
         

(....) "Liebe Freunde, ich möchte auch daran erinnern, daß die Kirche heute des hl. Benedikt von Nursia gedenkt – des großen Patrons meines Pontifikats, Vater und Gesetzgeber des abendländischen Mönchtums. Wie der hl. Gregor der Große berichtet, »war er ein Mann, der ein verehrungswürdiges Leben führte … Der Gnade und dem Namen nach war er ein Gesegneter« (Dialogi de vita et miraculis patrum ItalicorumII, 1). »Er schrieb eine Regel für Mönche … Wer sein Wesen und sein Leben genauer kennenlernen will, kann in den Weisungen dieser Regel alles finden, was er als Meister vorgelebt hat: Der heilige Mann konnte gar nicht anders lehren, als er lebte« (ebd., II, XXXVI). Papst Paul VI. erklärte den hl. Benedikt am 24. Oktober 1964 zum Schutzpatron Europas und anerkannte damit das wunderbare Werk, das dieser für die Ausbildung der europäischen Kultur vollbracht hat.
Wir wollen der Jungfrau Maria unseren Weg des Glaubens und besonders diese Ferienzeit empfehlen, damit unsere Herzen niemals das Wort Gottes und die Brüder und Schwestern in Not aus den Augen verlieren."  
(.....)

Quelle: La Santa Sede, LEV, raffaellablogspot

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen