Montag, 7. August 2017

Schönes für die Ohren (und Augen) - oder die Geburt der Oper....

Schönstes von  Claudio Monteverdi -dessen 450. Geburtstag wir 2017 feiern.
Und auch wenn es von so manchem geleugnet wird: Europa hat ein ihm eigenes großes Kulturerbe und eine große Tradition, die wir nicht genug würdigen und verteidigen können.
Hier der Chor der Nymphen und Ritornell aus "Orfeo", einer "Fabel mit Musik"

          

              "Verlaßt die Berge, verlaßt die Quellen ihr anmutigen, frohen Nymphen
               und schwingt auf diesem Anger die zarten Füße in gewohntem Tanze.
               Die Sonne bewundere eure Reigen,
               die noch schöner sind als jene,
               die die Sterne am nächtlichen Himmel
               rund um den Mond tanzen."


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen