Mittwoch, 18. März 2020

Fundstück - "Corona - eine Strafe Gottes?"

Mit dieser Frage setzt sich Kirchenhistoriker Roberto de Mattei auseinander. Inwzwischen gibt es eine deutsche Version seiner Überlegungen.
Hier geht´s zum Original:   klicken

Unter dem Titel:

"IST DAS CORONA-VIRUS EINE STRAFE GOTTES? POLITISCHE, HISTORISCHE UND THEOLOGISCHE
ÜBERLEGUNGEN" 

 beginnt der Artikel so- Zitat: 
"Das Thema meiner Ausführungen lautet: „Die neuen Szenarien in Europa mit und nach dem Coronavirus“. Ich werde nicht aus medizinischer oder naturwissenschaftlicher Sicht über dieses Thema sprechen: Dazu habe ich keine Kompetenz. Stattdessen werde ich mich mit dem Thema unter drei anderen Gesichtspunkten befassen: dem Standpunkt des Politik- und Sozialwissenschaftlers, dem Standpunkt des Historikers und dem Standpunkt des Geschichtsphilosophen."  (...) 
Quelle: R.De Mattei

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.