Sonntag, 22. März 2020

(Nicht ganz) Neues von Notre Dame de Peris

domradio.de hat im Januar über die Mitarbeit des Bamberger Professors für Kunstgeschichte Stephan Albrecht und der Forscher des Bamberger Kompetenzzentrums für Denkmalforschung am Wiederaufbau der Pariser Kathedrale berichtet.

Hier geht´s zum Original: klicken

Unter dem Titel

"EIN RICHTIGER GLÜCKSFALL"

beginnt der Artikel so- Zitat:

"Eigentlich wollten die Denkmalwissenschaftler aus Bamberg nur die Baukunst des Mittelalters verstehen lernen. Nun sind ihre 3D-Scans zum wichtigen Bestandteil des Wiederaufbaus von Notre-Dame geworden.

Am Ende wird man über keine Kathedrale so gut Bescheid wissen wie über Notre-Dame", sagt Stephan Albrecht. Die Forschung werde profitieren von dem großen Unglück, dem Brand vor einem halben Jahr."  (...)

Quelle: domradio.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.