Montag, 6. Februar 2012

Danke!


für die nette und herzliche Aufnahme unseres neuen Blogs in der Blogozese.
Wir freuen uns wirklich sehr darüber und werden uns anstrengen, den „Vorschusslorbeeren“ gerecht zu werden.
Es stehen große Aufgaben vor uns: z.B. wird der Papst in diesem Jahr  seinen 85. Geburtstag feiern und wir können uns jetzt schon ausmalen, wie die Mainstream-Medien ihn deshalb „würdigen“ werden. Da wird – wie Elsa, das schon ansprach, das Beiboot recht schnell zum Kanonenboot werden müssen.
Wenn ihr also hin und wieder mal nichts aktuelles von uns lesen könnt, sind wir nicht untergegangen, sondern untergetaucht, um im geheimsten Geheimarchiv des Vatikan unsere Kanonen startklar zu machen und unsere Kanonenkugeln zu polieren, damit sie schön glänzen, bevor sie bei den Kirchengegnern einschlagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.