Donnerstag, 16. Februar 2012

Es sind noch genau zwei Monate ...


... dann feiert Papst Benedikt seinen 85. Geburtstag.
Danke an „Deutschland pro Papa“ für die tolle Aktion in Regensburg. Viele werden kommen, um dem Papst auf diese Weise zum Geburtstag zu gratulieren.

Doch was ist mit denen, die nicht nach Regensburg kommen können, dem Papst aber trotzdem zum Geburtstag gratulieren wollen?

Wir denken, die Blogozese sollte sich hier was Eigenes einfallen lassen, was der Internet-Community entspricht und dem Papst hoffentlich auch Freude macht.
Vielleicht sollten wir innerhalb der Blogozese eine Brainstorming-Ecke einrichten, in der jeder seine Ideen einbringen kann?
Jeder Vorschlag ist gut und willkommen, und wir fangen jetzt einfach mal an:

Vor ein paar Tagen bin ich bei Klassik Radio auf die Aktion „Beethoven-fuer-alle“ gestoßen. Das soll Deutschlands größter virtueller Chor werden – unter Leitung von Daniel Barenboim.
Natürlich haben wir keinen Daniel Barenboim in unserer Mitte (Oder?), aber die Idee, dass sich aus vielen kleinen Teilen ein großes ganzes ergibt, ist genial und bietet sich für uns, die wir überall verstreut sind, an.
Wir könnten ihm z.B. ein Virtuelles Album schenken: Jeder schreibt auf seinem Blog einen Geburtstagsgruß und macht davon einen Screenshot.
Diese Screenshots werden dann zu einem Video (z.B. mit iMovie) zusammengefügt und mit Musik unterlegt.

Und dafür brauchen wir dann aber doch ein paar musikalische Blogger. Vielleicht gibt’s einen Kirchenchorleiter oder –sänger oder einige Blogger, die was zusammen singen oder spielen könnten. Super wäre natürlich das „Tu es Petrus aus dem u.s. Link des Seminarbesuches., aber wahrscheinlich würde er sich über den „Andachtsjodler“ genauso freuen ...
Das ganze könnte man dann via Pressesprecher an den Papst schicken ..
    
Kriegen wir das hin?

Kommentare:

  1. Haben wir Blogger mit Jodeldiplom? (unschuldig fragend)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wissen ja alle nicht, welche Talente in der Blogozese schlummern, vielleicht sogar das eine oder andere Jodeldiplom. :-)
      Wenn man bei Barenboim auf die Seite mit den eingestellten Videos klickt, also ich würde mich das nicht trauen ... aber vielleicht klingt es ja richtig gut, wenn alles fertig und zusammengeschaltet ist.

      Löschen
  2. Ich kenne eine ziemlich gute Jodlergruppe, die Oberstdorfer, die hatten kurz vor Weihnachten erst eine neue CD herausgebracht. Die könnte man vielleicht fragen, ob man da einen Track nehmen dürfte. (Bin grad am überlegen, wie die ich mein Exemplar als mp3-Dateien auf den Rechner bekomme; zwecks Hochladen eines Hörbeispiels).

    "Tu es Petrus" wäre natürlich epochal, aber das bekommt er an den Tagen wahrscheinlich rauf und runter zu hören.

    Bis wann sollte man denn den Screenshot eingereicht haben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Miriam, das klingt super mit der Jodlergruppe, wenn die lizenzfreie Musik haben, könnte ich sowas ja schon in das Mustervideo einbauen und es dann noch mal neu Online stellen.
      Hast Du kein iTunes auf Deinem Rechner? Da geht es ganz leicht mit dem hochladen.
      Gibt es hier bei Apple www.apple.com/de/itunes/download/
      iTunes wandelt automatisch die CD in MP3files um, und die kann man dann leicht per mail verschicken.
      Für die Screenshots denke ich, wird Anfang April ausreichen. Also ich hatte das Mustervideo mit den 30 Seiten innerhalb von 3 Stunden fertig .. Je nachdem, wie viele Seiten es am Ende werden, kann ich es über mehrere Tage verteilen und dann komme ich nicht in Termindruck.
      Wir überlegen noch, ob wir es dem Papst dann als Unikat schicken oder ob es jeder auf die Website stellt. Wenn die Musik GEMAfrei ist (wir können ja dann einen Kommentar dazuschreiben "Musik mit freundlicher Genehmigung von ......", wäre das schön, es zum Geburtstag auf jedem Blog zu haben. Dann müsste man es auf YouTube stellen zum Einbinden.

      Löschen
  3. Keine Ahnung, ob die Musik lizenzfrei ist. Ich geh mal fragen, wenn das nächste Mal im Allgäu bin. Rechtzeitig zu Anfang April, keine Angst.

    AntwortenLöschen
  4. Also, Sänger finden wir hier bestimmt. Ich wäre bei passender Entfernung dabei oder nehme mal einen Tag Urlaub zum Reisen. Wer macht mit?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eugenie,
      die Idee mit der eigenproduzierten Musik haben wir wieder aufgegeben. Wir sind jetzt auf der Suche nach einem GEMA-freien Musikstück, das wir dem Video unterlegen können.
      Schön, wäre es aber, wenn Du auf Deinem Blog einen Geburtstagsgruß für den Papst gestalten könntest und uns davon einen Screenshot schicken würdest. Daraus bauen wir dann ein Video zusammen, das wir mit Musik unterlegen werden ... Wenn Du keine Zeit für die Umgestaltung des Blogs mit einem eigenen Gruß hast, reicht uns auch ein ok und ein Link zum Blog. Dann mache ich den Screenshot und baue einen Geburtstagsgruß ein.

      Löschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.