Dienstag, 27. März 2012

Weil er es uns wert ist

Matthias Matussek hat einen wunderbaren Gastkommentar bei kath.net verfasst.
Über seine vielen Begegnungen der dritten Art mit diversen (auch katholischen) Medien.
Unter anderem wurde er dort als "Krawallkatholik" bezeichnet.
Willkommen im Club!

1 Kommentar:

  1. Irgendwie habe ich bei dem Verhalten der KNA-Reporter den Eindruck,als herrschte bei ihnen -zumindestens unbewußt- eine Götterdämmerungsstimmung,als hätten sie das Gefühl,dass die grosse Zeit des zum Selbstzweck gewordenen Berufskatholizismus irgendwann zu Ende gehen werde.

    Die schöne Welt ist dabei in Fransen zu gehen.

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.