Samstag, 21. Juli 2012

Damals eine Weltsensation - heute fast vergessen

Meine Güte, wie haben wir damals mitgefiebert. Mitten in der Nacht sind wir aufgestanden, damit wir das miterleben konnten:

Am 21. Juli 1969 

betraten die ersten Menschen den Mond. Es waren die Amerikaner Armstrong und Aldrin, die diesen großen Schritt für die Menschheit live in die Wohnzimmer der Welt übertrugen.
Leider konnten wir von diesem Ereignis keine Fernsehbilder mehr finden.
Als Ersatz bieten wir aber bewegende Bilder von der Landung der ersten Deutschen auf dem Mond an - was ja in der damaligen Euphorie komplett untergegangen war.

2 Kommentare:

  1. Ein Hoch auf Meier und Pöhlmann die dank besonderer Atemtechnik auch ohne Raumanzug auf dem Mond spazieren können.

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.