Dienstag, 31. Juli 2012

Der Countdown läuft

Morgen, am 1. August startet ein Sonderzug in Landshut und macht auf seinem Weg nach Roma Ostiense u.a. in Freising, München, Rosenheim, Prien und Traunstein Station. Zusteigen werden 1000 Pilger, unter ihnen 450 Gebirgsschützen und 150 Trachtler. Und am Abend des 3. August werden diese 1000 Pilger aus dem Heimatbistum dem Papst sein offizielles "Geburtstagsgeschenk" überreichen. Es wird ein bayerischer Abend werden in Castel Gandolfo, wenn dort für etwa zwei Stunden bayerische Töne erklingen und bayerisches Brauchtum gepflegt wird. 
Auf dem Programm stehen der Haushamer Bergwachtgesang, Rupertiblech, die Laubensteiner Bläser, Walter Vasold, der Trachtenverein Hinterskirchen, die Gaugruppe des Chiemgau-Alpenverbandes, die Innleitn-Geigenmusik, die eigens ein Orgelportativ mitbringen wird, sowie die Familie Rehm, darunter
Volksmusik-Moderatorin Elisabeth Rehm vom Bayerischen Fernsehen. Zum Abschluss wird Papst Benedikt XVI. Grußworte an die Pilger richten und ihnen den Segen erteilen. Anschließend schießt die Gebirgsschützenkompanie Tegernsee auf dem Platz vor Castel Gandolfo einen Salut zu Ehren des Heiligen Vaters ab. Dafür werden die Waffen der Schützen unter strengen Auflagen in verplombten Kisten nach Castel Gandolfo transportiert.


Mit dabei sind natürlich auch die höchsten Repräsentanten des Erzbistums, darunter die Kardinäle Marx und Wetter, die Weihbischöfe Siebler, Haßlberger und Bischof, der Vorsitzende des Diözesanrats sowie weitere Vertreter von Politik und Gesellschaft.


Ganz "wia dahoam" soll sich der Papst an diesem Abend fühlen und sich einfach nur freuen.


Und wir dürfen uns auch freuen: Denn von 18:00 bis 19:30 überträgt C-TV den bayerischen Abend live aus dem Innenhof der Papstresidenz.


Alle die, die nicht mitfahren konnten, haben damit Gelegenheit, nicht nur mit dem Herzen dabei zu sein, sondern auch mit Augen und Ohren.
Das Bayerische Fernsehen scheint nicht zu übertragen, falls sich was ändert, gibt's natürlich hier eine Info. 


Am 4. August wird Kardinal Marx mit den Pilgern  am Kathedra-Altar im Petersdom eine Heilige Messe feiern, der von den mitreisenden Gruppen musikalisch gestaltet wird. Da werden die Italiener und andere Touristen aus aller Welt sicher staunen, wie schön so eine bayerische Messe ist. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.