Donnerstag, 16. August 2012

Französische Katholiken

haben heute nicht nur der Aufnahme Mariens in den Himmel gedacht.
Sie haben die landesweiten Gottesdienste auch genutzt, um gegen die geplanten Gesetzesänderungen der französischen Regierung zu beten.
Wir hatten es ja hier schon erwähnt und hier ist jetzt ein kurzer Filmbericht von Euronews. Leider lässt sich das Video nicht einbetten. Sehenswert ist es auf jeden Fall.

Dank den französischen Katholiken und vor allem ihren Bischöfen und Priestern für ihren mutigen Auftritt gegen die Pläne der Regierung. Ob man in Deutschland den gleichen Mut hätte? Oder bleibt uns nur ein:
Vive la France!

1 Kommentar:

  1. Boah is das ewig her, dass ich das Lied auf Deutsch gesungen hab... hat grad ewig gedauert bis ich den Text wieder präsent hatte... soo schön -- auf Deutsch und auf Französsch.
    "Ave, sei gegrüßt, du Königin des Himmels..." lalala :)

    thx!
    Und, ja, man darf gespannt sein, wie das hierzulande wird...

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.