Montag, 27. August 2012

Zum Tod von Neil Armstrong,

der die wirklichen Geheimnisse des Mannes im Mond nie gelüftet hat:



Die Musik stammt aus den frühen sechzigern, als man sich eine Mondlandung noch nicht so richtig vorstellen konnte.
Keiner konnte ahnen, dass mit Neil Armstrong tatsächlich mal ein Mensch den Mond betreten würde.

2 Kommentare:

  1. hab ich erst als Erwachsener zum ersten mal gehört. Die Frau im Mond ist natürlich Gerda Maurus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Kind fand ich den Gus ganz toll und dieses Lied besonders.... Man hätte sich gar nicht vorstellen können, dass das wirklich mal klappt mit dem Mondflug und den Spaziergängen auf dem Mond. Allerdings wären die mit der Ariane 5 wie im Video gezeigt auch gar nicht bis zum Mond gekommen ;-)

      Löschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.