Freitag, 28. September 2012

Kretschi - bald allein zu Haus?


Rübermachen, bevor's zu spät ist - der neue Trend im Ländle!


Wird es so bald in BW aussehen?
Was waren sie noch gut drauf vor eineinhalb Jahren, die Baden-Württemberger. Ganz modern haben sie Zukunftsfreudigkeit beweisen wollen und sich einen Alt68er-, EX-DKPler-, Neu-Grünen Ministerpräsidenten gewählt.
Seitdem gehen im Ländle die Uhren langsamer. Lt. einer INSM-Studie zieht Bayern davon, die Unterschiede im Ranking werden größer, und im Dynamik-Ranking der gleichen Studie ist BW auf den letzten Platz zurückgefallen.


Ja, so langsam scheinen die Baden-Württemberger zu begreifen, was sie sich da gewählt haben und die Reue ist groß. Aus dem Norden des Landes wird uns jetzt gemeldet, dass ein ganzes Dorf bayerisch werden will. Grund: die Grüne Regierung will eine Autobahn nicht weiter ausbauen...
Wir nehmen die fleißigen BWler natürlich gerne auf. Und die Landesregierung darf dann mit den noch verbliebenen Grünen glücklich werden ....


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.