Donnerstag, 24. Januar 2013

Fürchterlich?

Bild: Eigenbau, Hintergrund Photodisc Vol. 1

Matthäus 8, 24f

24Plötzlich brach auf dem See ein gewaltiger Sturm los, 
so dass das Boot von den Wellen überflutet wurde. 
Jesus aber schlief.
25Da traten die Jünger zu ihm und weckten ihn; 
sie riefen: Herr, rette uns, wir gehen zugrunde!
26Er sagte zu ihnen: Warum habt ihr solche Angst, 
ihr Kleingläubigen? Dann stand er auf, 
drohte den Winden und dem See 
und es trat völlige Stille ein.

Das Schiff wankt nicht!



Mit einem besonders liebevollen Gruß an unsere "Freunde" in den Medien, der Politik, NGOs, sonstigen Pressure-Groups und Paradiesbaumeistern, Neidhammel, Nixversteher usw. und aus aktuellem Anlass: An die umfragegläubigen Redakteure z.B. bei Welt Online.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.