Donnerstag, 14. März 2013

Da haben wir ja noch mal Glück gehabt!

Auch heute dominiert der "Neue" Papst die Medien und es ist schon ein echtes Abenteuer, die diversen Artikel durchzulesen, um zu erfahren, was die "Kirchenspezialisten" alles zu berichten wissen.
Der eine oder andere liefert da immer mal wieder ein echtes "HiLight", so konnten wir gerade bei SPON lesen:

"Jorge Mario Bergoglio hat seine erste Nacht als Papst in einer Suite des vatikanischen Gästehauses Santa Marta verbracht, am Morgen zeigte er sich kurz der Öffentlichkeit. Dann verschwand Franziskus für eine halbe Stunde in der Marien-Basilika, um zu beten."

Wie man in Santa Maria Maggiore so einfach verschwinden kann, ist uns allerdings ein Rätsel. Hokus pokus: hat der neue Papst etwa magische Kräfte und kann sich einfach mal so unsichtbar machen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.