Mittwoch, 3. April 2013

General Audienz

Ein Blick nach Rom zeigt: Es gibt noch Sonne in Europa!

Bei der  heutigen Generalaudienz führte Papst Franziskus die von seinem Vorgänger begonnene Katechese zum "Jahr des Glaubens" fort. Er erläuterte den Text des großen Glaubensbekenntnisses "...ist am dritten Tage auferstanden nach der Schrift". Wieder forderte er alle auf im Glauben an die Auferstehung zu bleiben und diese Gewissheit weiterzutragen.
Eine deutsche Übersetzung der Manuskriptrede (von der er wie immer mehrfach abwich) gibt es hier bei Radio Vatikan.

Wie schon beim letzten Mal beschränkte sich der Heilige Vater auf das Italienische, während die Begrüßung von Zusammenfassung der Texte von muttersprachlichen Priestern verlesen wurde.

Ganz besonders freute sich Franziskus über eine große sehr fröhliche Pilgergruppe aus Mailand, die von ihrem Erzbischof Kardinal Scola angeführt wurde.



Kompliment an Radio Vatikan: Das komplette Video der GA ist bereits nach einer Stunde fertig!!

Wem das Gesamtvideo zu lang ist, hier zwei kurze Zusammenfassungen:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.