Donnerstag, 15. August 2013

Assumptio Beatae Mariae Virginis im Freiburger Münster und was Georg Gänswein dazu sagte,

Um es mal kurz zu machen, das hat das Freiburger Münster schon lange nicht mehr erlebt, dass es an Maria Himmelfahrt schier aus den Nähten platzte, und das Freiburger Münster hat viel Platz!
So standen wir dann im vollen Freiburger Münster, sangen aus voller Kehle, hörten der Krönungsmesse zu, die Mozart ja, wie uns Erzbsichof Zollitsch erklärte, zum Fest der Krönung Mariens geschrieben hatte,  und waren mal wieder so "richtisch remisch kadholisch"

Kurien  Erzbischof Georg Gänswein hielt die Festpredigt zu Maria Himmelfahrt, ist doch auch er ein Badener und gerade auf Urlaub zu Hause.

Bevor ich hier schreibe, was er doch besser sagte, hier das Video von seiner Predigt:





Und noch was völlig subjektives, was aber für mich ein sehr gutes Zeichen ist, ich kenne das aus früheren  Jahren, je voller die Kirche, desdo weniger wissen die liturgischen Antworten und kennen die Lieder.
Seit einiger Zeit ändert sich das was, die die gehen die  kennen sich aus.

Und wer noch ein bißchen was "Privateres" hören möchte- hier ist das Video vom Interview der Badischen Zeitung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.