Dienstag, 3. September 2013

Herzensfreude und Augenbalsam: mehr Fotos von der Messe Papst em. Benedikts XVI

mit seinem Schülerkreis.
Sie sind einfach zu schön, diese Bilder von der gemeinsamen Messfeier.
Man kann sich einfach nur darüber freuen. Hier gehts zu einem englischen Blog, das die Bilder gesammelt hat Klicken!    und auch hier zu einem französischen  Klicken !

Wer sich für's genießen viel Zeit nehmen kann, kann sich die Bildergalerie beim Osservatore Romano anschauen. Dort sind es über 1200 Fotos, die man automatisch wie ein Video ablaufen lassen kann. Klicken!
Man landet dann auf der Startseite des Osservatore Fotoservices. Wenn man auf das Bild von Benedikt klickt, geht's weiter zum Jahr 2013 und dann auf September 2013 ....
Es ist wirklich Balsam für die Seele ... hinsetzen und genießen.

Raffaella hat ein wunderschönes Video daraus gebastelt:
Einfach nur zum Weinen schön!

3 Kommentare:

  1. Summum Pontificum04.09.13, 11:27

    Was für wunderwunderschöne Fotos. Mille grazie für die Links hier! Ich schäme mich nicht zuzugeben, dass ich minutenlang Rotz und Wasser geheult habe, als ich sie ansah. Wie fehlt "er" mir so sehr, das kann ich gar nicht in Worte fassen. Wir sind jetzt sizusagen vaterlos geworden.

    Ich liebe ihn, mehr als meine Eltern! Gott schenke ihm noch viele erfüllte, ruhige Jahre inmitten seiner geliebten Bücher und seines treuen Georg G.!

    AntwortenLöschen
  2. Ja man könnte schier heulen!

    AntwortenLöschen
  3. wirklich super fotos..... atemberaubend !

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.