Freitag, 29. November 2013

Er lebt noch ....

Vor ein paar Stunden wurde verkündet, dass der Komet ISON seine Begegnung mit der Sonne wohl doch nicht überlebt hat.

Jetzt scheint es doch anders zu kommen: Ein Teil des Kometen ist wohl doch erhalten geblieben. Wieviel wir an Weihnachten von ihm sehen werden, steht wohl noch nicht fest.
Hier sind die ersten Bilder. Faszinierend ist es schon, was diese Sterngucker von heute so alles sehen können:



Auf jeden Fall können wir aber davon ausgehen, dass wir an Weihnachten ein Kind in der Krippe haben, das heller scheint als alle Sterne und Sonnen der Welt:

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.