Donnerstag, 14. November 2013

Kommenden Sonntag in Limburg

Am kommenden Sonntag ist in Limburg Flashmob, um den Herrn um Vergebung zu bitten, für all, das "böse Blut" das in den letzten Wochen, Monaten und Jahren im Bistum Limburg, immer wieder in Wallungen versetzt wurde.
Ja es gibt Leute, die nicht über den Bischof von Limburg Franz-Peter Tebartz van Elst zutiefst entsetzt  sind, es gibt Leute, (hier ich!), die zutiefst darüber entsetzt sind, wie mit Leuten umgegangen wird, die sich genau das zuschulden haben kommen lassen, (wobei das ja noch gar nicht klar ist) wovon jeder, aber auch jeder Lotto Spieler träumt.

Nach dem Hochamt, welches um 10:15 Uhr im hohen Dom zu Limburg  gefeiert wird,
wird man   Wie angekündigt  nach dem Hochamt, also ca. um 11:30 Uhr, auf dem Domplatz für den Bischof, den Generalvikar, das Bistum und die ganze Kirche beten und um Gottes Erbarmen und Seine Vergebung für alle bitten, die in den letzten Wochen Verfehlungen begangen haben.
Näheres hier
Es möge jeder, der es möglich machen kann, kommen, Mönchskutten bzw. Büßergewänder  und Bußwerkzeuge sind erwünscht, aber nicht Pflicht.

Am Sonntag den 17. November ist der 33. Sonntag im Jahrenkreis und die erste Lesung, entnommen aus dem Buch Maleachi,  lautet:
 Seht, der Tag kommt, er brennt wie ein Ofen: Da werden alle Überheblichen und Frevler zu Spreu, und der Tag, der kommt, wird sie verbrennen, spricht der Herr der Heere. Weder Wurzel noch Zweig wird ihnen bleiben.
Für euch aber, die ihr meinen Namen fürchtet, wird die Sonne der Gerechtigkeit aufgehen, und ihre Flügel bringen Heilung.

Passt doch genau!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.