Mittwoch, 26. Februar 2014

Hellau!, oder der Träger des Ordens wider den tierischen Ernst übt schon mal ne Büttenrede

Via eines katholischen Internetmagazins erfahren wir, der Kardinal Lehmann sei mit dem Papst Aufzug gefahren, finde ich nett, wobei ich bislang nicht wusste, dass das soooooo außergewöhnlich ist, ging ich doch davon aus, dass Papst und Regierungsmannschaft,. welche ja die Kardinäle sind, schon öfter was miteinander zu tun haben  und sich kennen.
Auf jeden Fall findet sich im Bericht des Meeenzer Kardinals folgender Satz:
 der Papst habe sofort gesehen, «dass wir Kardinäle eine ganz internationale Truppe sind
Nee ehrlich kann ich da nur sagen, dass hat der Papst vorher nicht gewusst, dass die Kardinäle eine ganz internationale Truppe sind?
Sind bislang die Päpste davon ausgegangen, dass die Kardinäle, (wer ernennt die? und wer überreicht denen die Ernennungsurkunde? Der Hausmeister? der Chef der Schweizer Garde? der Devotioanlienverkäufer in den Kolonnaden? ) lauter Italiener oder lauter Polen oder ausschließlich Deutsche sind?

Naja der Kardinal Lehmann ist ja Meenzer, und dieses Statement bedarf einfach eines Narrhallamarsches. Hellau!
Und noch ein Hintertreppenwitz, wie man hier auf dem eingetteten Video sehen kann ist der Komponist des Narrhallamarsches, ein Herr Zulehner.

2 Kommentare:

  1. Lieber Carl als Paul!
    Der Beitrag von Carl zum Karneval ist nämlich bewusst, freiwillig und gekonnt :-)

    Der Paul schnauzt einen übrigens (im Gegensatz zu Franziskus) im Lift an, wenn man nicht schnell genug auf den Knopf drückt (ist mir vor ca. 20 Jahren so passiert).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt gar nicht gut- deshalb bleiben wir lieber beim Carl. Auf den Paul können wir gut und gerne komplett verzichten.

      Löschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.