Mittwoch, 26. März 2014

Mein Mitbruder

Es gibt tatsächlich noch Bischöfe in Deutschland, die das "Fürchtet Euch nicht" unseres Herrn leben:


"Mein besonderer Dank gilt der Abtei Metten und ihrem Abt Wolfgang Hagl für die erwiesene Gastfreundschaft. Zum christlichen Gebot der Barmherzigkeit und der Nächstenliebe gehört es, dass mein Mitbruder auf dem Boden der Diözese Regensburg ein gern gesehener Gast war und auch stets bleiben wird."

Danke an Bischof Voderholzer, für diese Aussage, die zeigt, was Glaube und Christsein wirklich ist.

Schließen wir den Regensburger Bischof schon mal in unsere Gebete ein. 

Den ganzen Text gibt es hier: Klicken

1 Kommentar:

  1. Tröstliche und mutige Worte an diesem Tag der Speichellecker, Kriecher, besonders aber an diesem Tag des Sieges für die Verleumder, Hetzer & Niederträchtigen.
    Von Herzen Dank, Exzellenz, und vergelt´s Gott!

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.