Dienstag, 11. März 2014

Zum Tage

Ein König richtet das Land auf durch Pflege des Rechts,/
wer Abgaben erpresst, zerstört es.


Sprichwörter 29,4 

2 Kommentare:

  1. Romanissimus11.03.14, 21:01

    Einen besseren Kommentar zur unsäglichen Zwangskirchensteuer der deutschen Nationalkirche gibt es nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Ach, die Kirchensteuer zahl ich gerne ... würde sogar freiwillig noch mehr zahlen, wenn nicht der Staat vorher mehr als kräftig zulangen würde.
    Da die Kirche beim Staat Männchen macht und diese Zustände gut heißt, hat sie am Ende weniger. Schade.

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.