Mittwoch, 9. April 2014

Pisa live, oder o tempora o mores

Vorhin beim Abendbrot unterhielten wir uns gebildet über Kunst und Künstler.
Verglichen moderne Kunst und wahre Kunst!

Irgendwann kamen wir auf Dürer und seinen "Hasen" zu sprechen, verglichen den Hasen von Dürer mit dem Elaborat von Driss aus dem Film "Ziemlich beste Freunde".

Da schoss unser Nesthäckchen mit seinen 7 den absoluten Vogel ab.
Ich meine was ein iPhone, ein iPod und ein Smartphone ist, das weiß er schon.
Aber als wir mehrere Male vom "Hasen von Dürer" sprachen, fragte er dann "Sagt mal wo ist das denn, dieses Dürer?"

Gut, dass so ein kleiner Wicht es nicht besser weiß, das geht ja noch, aber nachdem wir dann erklärt haben, dass Dürer kein Ort, sondern der Name eines Malers ist; sagte seine ältere Schwester, immerhin kurz vorm Abitur, "Ach so, ich dachte auch, Dürer ist ein Kaff".

Ja, man kann es drehen und wenden wie man will, der BadenWürttembergische Bildungsplan gehört dringend verbessert, mehr Wissen und weniger Ideologie!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.