Montag, 27. Oktober 2014

Benedikt XVI war ein großer Papst

"Groß wegen seiner Intellekt. Groß wegen seines signifikanten Beitrages zur Theologie. Groß wegen seiner Liebe zur Kirche und zu den Menschen. Groß wegen seiner Tugend und Frömmigkeit".
Mit diesen Worten segnete Papst Franziskus heute morgen eine Büste Benedikts, die in der Halle des Castels Pius IV plaziert wurde, dem Sitz der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften.
Weiter betonte der Papst in seiner Ansprache, dass die wissenschaftliche katholische Tradition auf der Kompatibilität mit der natürlichen Ordnung basiert, die wächst und sich weiter entwickelt. Unter dem Glauben, dass das Universum geschaffen wurde und nicht einfach "passiert" ist.
Hier findet sich ein kurzer Beitrag von news.va. Eine deutsche Übersetzung von Radio Vatikan gibt es noch nicht.
Mehr über die päpstliche Akademie der Wissenschaften gibt es hier
Leider gibt's das Video nur auf italienisch:



Die ersten Bilder werden inzwischen herumgezwitschert:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.