Donnerstag, 2. Oktober 2014

Frankreich powert!

Am Sonntag, 5. Oktober ist Frankreich auf der Straße.
La Manif pour tout hat eine neue Demo angesetzt und es ist wirklich überwältigend, wie von dort gepowert wird.
Ich folge einigen auf twitter und es ist sehr interessant, wie professionell dort eine Demo vorbereitet und mit welchem Einsatz die Demos (Bordeaux und Paris) organisiert sind.
Da ist es natürlich klar, dass dort so viele auf der Straße sind - abgesehen von den Themen natürlich, die dort eben die ganze Nation bewegen, während man in Deutschland doch eher mit den Achseln zuckt und zum nächsten Thema übergeht.
Heute konnte ich in einem tweet lesen, dass 300 Journalisten dabei sein und berichten werden, von TV und Internet ganz zu schweigen.
Hier ein tweet, der die Stimmung wiedergibt ... diese Spruchbänder zieren viele Brücken und Straßenzüge.


Aus dem Ausland gibt's Unterstützung von kirchlicher Seite: Die Kardinäle Schönborn und Scola unterstützen "La manif pour touts" mit einem Offenen Brief, der in Le Figaro veröffentlicht wurde.

Hoffen und beten wird, dass das auch ein deutliches Signal für die am Sonntag beginnende außerordentliche Bischofskonferenz zur Familienpastoral nach Rom sendet!


2 Kommentare:

  1. Am 5. Oktober sind alle in Paris!
    Keine Gender-Ideologie in den Schulen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön ! Erlaube mir zu verlinken !

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.