Mittwoch, 12. November 2014

Los Wochos? Wer ist der schnellste im ganzen Land?

Es ist nicht mehr zu verheimlichen ... Weihnachten steht vor der Tür.
Auch wenn es im Kirchenkalender noch eine ganze Weile dauert, bis die ersten Adventskränze über dem Altar entzündet werden.

Aber - wenn man so in der Stadt unterwegs kann man doch schon die eine oder andere Überraschung erleben.
Und ich frage mich:
Macht München dieses Jahr den Anfang?

Weihnachtsbeleuchtung zu St. Martin:
Seit 7. November leuchten die Weihnachtssterne am Marienplatz.
Zumindest am Marienplatz konnte ich am Freitag die ersten Weihnachtssterne entdecken und heute stand in einer Einkaufspassage auch schon ein paar Weihnachtsbäume ....
Ich denke, wir könnten mal wieder ein "Los Wochos" draus machen. Hatten wir ja lange nicht.

Kommentare:

  1. Als ich gestern in Hüsten vorbei kam, sah ich bereits beleuchtete Bäume.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Weihnachten blinkt allüberall aus den Schaufenstern und lockt zum Konsum, deshalb wird es wohl von Multikulti & co, die sich sonst in vorauseilendem Gehorsam auch vor der Atheo-Lobby, eher kriechend bewegen, noch geduldet.

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.