Dienstag, 27. Januar 2015

Das größte Geschenk Gottes an die Menschheit ...

... war die Geburt seines Sohnes und die daraus entstandene Kirche.

Dann hat er sich 1756 Jahre Zeit gelassen, um uns eine neue große Freude zu machen.

Am 27. Januar 1756 kam in Salzburg der bisher unerreichte Wolfgang Amadeus Mozart zur Welt.
Bereits im Alter von 4 Jahren fing er an zu komponieren, seine erste Messe schrieb er mit 12.
Das war die Missa Brevis in G, KV 49.

Hier ist das Gloria für das Geburtstagskind:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.