Samstag, 21. Februar 2015

Novene zum Gebetstag für Papst em. Benedikt am 28.2.2015


DRITTER TAG
21 Februar HEILIGER ROSENKRANZ - Freudige Geheimnisse

Aus der Ansprache des Verehrungsaktes der Unbefleckten Empfängnis 
(Spanischer Platz 8 Dezember 2010)
Der Blick Marias ist der Blick Gottes auf jeden von uns. Sie schaut uns mit der Liebe des Vaters selbst und segnet uns. Sie verhält sich als unsere "Fürsprecherin". Auch wenn alle schlecht über uns reden, Sie, die Mutter, würde Gutes sagen, denn Ihr unbeflecktes Herz ist im Einklang mit dem Erbarmen Gottes. So sieht Sie die Stadt, nicht wie eine anonyme Anhäufung ,sondern wie eine Zusammenfügung wo Gott jeden persönlich mit seinem Namen kennt, einer nach dem andern, und uns ruft in seinem Licht zu scheinen. Und die, welche die ersten in den Augen der Welt sein werden, werden für Gott die
letzten sein; die, die klein sind ,werden für Gott groß sein. Die Mutter schaut uns wie Gott Sie geschaut hat, demütiges junges Mädchen aus Nazareth, unbedeutend in den Augen der Welt, aber auserwählt und kostbar für Gott. Sie sieht in jedem von uns die Ähnlichkeit mit Ihrem Sohn Jesus, auch wenn wir so anders sind! Aber wer mehr als Sie kennt die Macht der göttlichen Gnade? Wer mehr als Sie weiß dass bei Gott nichts unmöglich ist, der selbst fähig ist aus Schlechtem Gutes herauszuholen?

Gebet
Maria, Mutter der Kirche und unsere Fürsprecherin,
beschütze unseren Emeritierten Papst Benedikt XVI
gegen die Anfechtungen des Teufels.
Mach dass Er sich niemals alleine fühlt aber gewähre Ihm deine mütterliche Liebe und deinen mütterlichen Schutz. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.