Donnerstag, 26. Februar 2015

Novene zum Gebetstag für Papst em. Benedikt am 28.2.2015


ACHTER TAG
26 Februar
HEILIGER ROSENKRANZ - Lichtreiche Geheimnisse

Aus dem Angelus Gebet von Mariä Himmelfahrt (15 August 2011)
Die biblische Seite der Apokalypse die wir in der Liturgie von diesem Festtag lesen, spricht von einem Kampf zwischen der Frau und dem Drachen, zwischen dem Guten und dem Bösen. Der Heilige Johannes scheint uns erneut die allerersten Seiten aus dem Buche Genesis, welche uns die düstere und dramatische Episode der Sünde von Adam und Eva zeigt. Unsere Vorfahren wurden vom Bösen besiegt; in der Fülle der Zeiten, Jesus, neuer Adam, und Maria, neue Eva, haben den Feind endgültig besiegt und dies ist die Freude des Tages. Durch den Sieg Jesus' über das Böse, wurden der innere und physische Tod auch besiegt. Maria war die erste, die Jesus, den Sohn Gottes als kleines
Kind in Ihren Armen hielt, jetzt ist Sie die erste die in der Herrlichkeit des Himmels bei Ihm ist.

Gebet
Maria, Mutter der Kirche und mächtige Jungfrau,
wir vertrauen Dir unseren Emeritierten Papst Benedikt an 

Damit seine demütige Arbeit im Weinberg des Herrn reiche Früchte in diesen Tagen tragen möge
und in der Zukunft der Heiligen Kirche Gottes.
Zeige deinem Sohn und Himmlischen Vater diese herzhaften Früchte der Heiligkeit . 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.