Dienstag, 23. Juni 2015

Klima oder Wetter? Dazu braucht es Gottvertrauen

Man kann über die Dinge reden und man kann die Wissenschaft beschäftigen. Aber der Herr im Himmel sieht vieles ganz anders....

Wir Katholiken glauben das und das "Fürchtet euch nicht", das uns Jesus gelehrt hat, ist die Basis unseres Glaubens ....

Wir glauben, dass der Herr den Sturm besänftigen und die wilden Wasser beruhigen kann - und nur er! Deshalb haben wir über die Jahrhunderte in stürmischen Zeiten um Schutz gebetet und der Herr hat den Sturm beruhigt, die Wogen geglättet und am Ende leuchtete die Sonne wieder.



Heute hat man den Eindruck, dass sogar der eine oder andere Kirchenmann über so manchen Gläubigen den Kopf schüttelt. Wir aber wissen, dass die Gebete wirken. Und dass sie erhört werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.