Montag, 27. Juli 2015

Man könnte ja in diesen Zeiten, täglich zum heiligen Michael beten.

Und wir werden auch demnächst, vor seinem Fest am 29. September wieder einmal die Novene hier auf den Blog stellen.

Da wir ja wissen, dass und wie Gebete wirken.

Zur Vorfreude mein Lieblingsvideo, von einem der uns vorlebt, wie man dem alten Drachen trotzen kann.






1 Kommentar:

  1. und an alten und häßlichen Drachen, fehlt es ja nicht im Revier.....man könnte auch das "Dreh dich nicht um, das Weihnachtsmannäquivalent geht um" singen. Vor Gebeten fürchten sich diese Drachen, Kobolde, Trolle und Zombies ja sehr.

    AntwortenLöschen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.