Donnerstag, 10. Dezember 2015

Löwen in dieser Größe und Menge:

Das haben die Römer und christlichen Besucher in Rom wohl als Drohung aufgefasst.

Denn so einen Petrusnachfolger haben wir halt derzeit nicht:



Gestern wollte fast niemand zur GA kommen. Ich hätte einen Screenshot vom leeren Petersplatz machen sollen ... aber es war halt so leer, dass ich dachte, die GA findet in der Audienzhalle statt. Offensichtlich war es aber wohl so, dass keiner so kurz vor Weihnachten Löwenfutter werden wollte. Denn beim derzeitigen "Petrus" hätte man ja damit rechnen müssen dass er dem Nero das Feld überlassen würde, weil er selbst wg. Mülltrennung, CO2-Footprints, Klimaanlagen-Ein-und Ausdrehen, und seiner sonstigen "Hobbies" gar keine Zeit hat für seine Glaubensbrüder.

Das kleine Mädchen, das durch die twitter-Welt geschickt wurde, spricht Bände:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.