Sonntag, 26. Juni 2016

Es war einmal ein Kloster ...

... dann wurde es zur königlichen Sommerresidenz und inzwischen ist dort ein Gymnasium und natürlich das weltberühmte "Bräustüberl" untergebracht.

Durch wechselhafte Zeiten hindurch geblieben ist den Tegernseern die Pfarrkirche Sankt Quirinus.
Einfach wunderschön. Ein heiliger Ort - wie es so viele gibt in Bayern.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.