Dienstag, 26. Juli 2016

St. Etienne du Rouvray: Was sagt der Papst dazu?

Die Meldungen über den grausamen Angriff muslimischer Mörderbanden auf eine Feier der Heiligen Messe in Rouen überschlagen sich.
Was wohl der Papst dazu sagt?



Dem ist ja wohl auch nix mehr hinzuzufügen. Was hat er damals im Namen der Wahrheit alles erdulden müssen. Wie wurde er angegriffen! Und wie hat er doch recht behalten!





Wie der Catholic Herald meldet hat sich auch der von der Brüsseler Mafia (von der Teile davon in Regensburg dabei waren, nicht zugehört haben, und hinterher mitkrakeelt haben z.B. Kasper und Lehmann) gewählte derzeitig Papst dazu geäußert, bzw. ließ er über seinen Pressesprecher verkünden:

Ich denke mir gerade, wie seine großen Vorgänger in einer solchen Situation wohl gehandelt und agiert hätten und ich bin wirklich mal gespannt, wie die mutigen und tapferen Polen auf dieses feige Verhalten reagieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.