Sonntag, 7. August 2016

Bischof Algermissen redet Klartext

Ich erspar mir lange einführende Worte, sage nur, dass ich ob dieses klaren Statements, zunächst gedacht habe, das ist ein Fake.

Auf jeden Fall stellt der Bischof fest, Terror ist Terror und er hat eine Grenze überschritten, und es reicht nicht was offiziell verlautbart wurde!
Wörtlich sagte er, nachdem er die Anschläge, besonders den der letzten Tage namentlich genannt hat und im Mord an Pater Jacques einen Angriff auf die ganze katholische Kirche, letzten Endes auf alle Christen sieht

"Eine Grenze ist damit definitiv überschritten. Wer vermag diesem Terror noch Einhalt zu bieten? Die Politik ist zum Krisenmanagement mutiert. Hilflose Reden helfen keinem. Und einige glauben trotz allem immer noch, dass „wir das alles schon schaffen“. Aber mit welcher Perspektive denn, welchem Ziel?"

Er ruft dann auf zu klaren Bekenntnis, weil und da hat er recht, wer soll denn diese Welt noch retten, wenn nicht Christus?

Hier noch mal der Link: klicken

sehr passend auch die Messtexte von heute,. sehr passend, 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.