Donnerstag, 27. Oktober 2016

Bayern mal wieder: Weihnachtsmann- und SantaClaus Diskriminierung

Wenn das mal gut geht:

Am 3. Dezember wollen sich die Nikoläuse der Welt im Bayerischen Murnau treffen.



Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, ist ein richtig "großes Event" geplant. Es beginnt mit einer heiligen Messe in der Kirche des Patrons St. Nikolaus. Danach folgt eine Prozession aller Nikoläuse, Krampusse und Engerl durch den Ort.
Jeder darf kommen - aus aller Welt erwartet man Besucher zu diesem Treffen. Bedingung - es müssen "richtige Nikoläuse" sein. Im Bischofsgewand mit Bischofsmütze und Bischofsstab.
Schade für die Weihnachtsmänner. Die müssen nämlich draußen bleiben... Da nützen auch das rotnasige Rentier nichts.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.