Montag, 3. Oktober 2016

Seligsprechungsprozess für Père Hamel kann eröffnet werden

Via Zenit kam vorhin die Meldung, dass der Seligsprechungsprozess für Père Hamel, der am 26 Juli, während der Messe von 2 wildgewordenen Idioten, zum Märtyrer gemacht wurde, eröffnet werden kann.
Interessant auch, wenn es zynisch ist, ist, dass die Mörder, nach allem was man weiß , der Ansicht waren, sie selber wären die Märtyrer,. wenn sie nach dem Mord von der Polizei erschossen werden.
Man sieht nirgendwo so deutlich, dass das gleiche Wort, je nach Kultur diametral entgegengesetzte Bedeutung haben kann.
Nun alle drei sind vor Gotte Thron erschienen, und ich bin sicher, 2 davon haben echt blöd geguckt, als sie im Angesicht der Weisheit und Wahrheit haben erkennen müssen, wie komplett verdreht sie waren.
Beten wir einfach und hoffen wir, dass Gott uns gnädig ist und wir es schaffen Vernunft und Glaube zu verbinden und aus dem Blut der christlichen Märtyrer die Kirche sich neu aufbaut.

Hier noch mal der Link zur  Meldung von Zenit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit dem Posten eines Kommentars erteilen Sie die nach der DSGVO nötige Zustimmung, dass dieser, im Falle seiner Freischaltung, auf Dauer gespeichert und lesbar bleibt. Von der »Blogger« Software vorgegeben ist, dass Ihre E-Mail-Adresse, sofern Sie diese angeben, ebenfalls gespeichert wird. Daher stimmen Sie, sofern Sie Ihre email Adresse angeben, einer Speicherung zu. Gleiches gilt für eine Anmeldung als »Follower«. Sollten Sie nachträglich die Löschung eines Kommentars wünschen, können Sie dies, unter Angabe des Artikels und Inhalt des Kommentars, über die Kommentarfunktion erbitten. Ihr Kommentar wird dann so bald wie möglich gelöscht.